Wer bin ich?

Herzlich willkommen! Mein Name ist Michael Streicher. Ich selber sehe mich als ganz einfachen, durchschnittlichen Einwohner dieses Landes. Ich leite eine kleine, erfolgreiche Physiotherapiepraxis und verfüge neben meinem Abschluss zum Physiotherapeuten über eine abgeschlossene Ausbildung zum Groß- und Außenhandelskaufmann sowie mehrere Jahre Berufserfahrung in beiden Berufsbildern. Ein ganz „normaler“ Typ Mensch also, einer der unauffällig in Ihrer Nachbarschaft wohnen könnte.

Was mich antreibt? Nun. Ich denke wir dürfen einen großartigen Planeten bewohnen, nicht alleine. Sondern gemeinsam mit einer Vielzahl wunderbarer Menschen und Arten die es wie unser Planet wert sind, erhalten zu werden.

 

Ich lade Sie herzlich ein teilzuhaben an meiner Plattform „Wechseldenken“, einem Treffpunkt für Menschen die wie ich die politische Phrasendrescherei satt haben und lieber kreativ, konstruktiv und Lösungsorientiert, dabei aber nicht als Gegner sondern als Partner von Politik und Wirtschaft an unserer und der Zukunft aller Arten und Lebewesen dieses Planeten arbeiten!

Erfahre mehr über
meine Plattform

Den ökologischen und sozialen Wandel aktiv mitGESTALTEN – das ist das Ziel und das Angebot meiner Plattform WECHSELdenken. 

Positiv und Lösungsorientiert – nimm Deine Zukunft selbst in die Hand und werde Teil der positiven Zukunftsgestalter!

Philosophie

Der Mensch ist in der Lage großartiges zu leisten. Es ist der Menschheit gelungen die Erde zu verlassen und auf dem Mond zu landen. Eine unglaubliche Leistung, die mitunter deshalb erfolgreich war, weil viele Menschen GEMEINSAM an der Verwirklichung dieser großartigen technischen Leistung mitgewirkt haben. Diese außergewöhnliche Leistung ist beispielhaft dafür, was wir zu schaffen in der Lage sind - konstruktiv, kreativ und im respektvollen Umgang - für eine sozial und ökologisch nachhaltige Form des Lebens und Handelns auf unserem Planeten. Es ist vieles möglich!

Vision

Eine wunderbare Vorstellung - wir schaffen Bewusstsein für unsere Herkunft und Entwicklungsgeschichte und kombinieren dies mit technischen Fortschritt. Lassen Sie uns das Beste aus beiden Faktoren erkennen, zusammenfügen und daraus ein Gefüge gestalten - ökologisch und sozial nachhaltig. Wir rücken dass zwischenmenschliche miteinander wieder mehr in den Vordergrund, ebenso wie die Interaktion und den Respekt vor allen anderen Arten und Ressourcen auf unserer wunderschönen Erde - unserer Lebensgrundlage..

Vorgehen

Im Laufe seiner langen Geschichte hat der Mensch gelernt zu sprechen, ebenso wie er gelernt hat sowohl in Gruppen zu leben, als auch gemeinsam zu handeln. Diese Potentiale, der gemeinsame, wertschätzende Austausch, die Diskussion und das Lösungsorientierte planen, handeln und umsetzen im Sinner einer sozial und ökologisch Verantwortungsvollen Art und Weise, sind Attribute die für meine Plattform WECHSELdenken wesentlich sind.

Fragen und Antworten

Jahrelang schon beobachte ich neugierig, überlege intensiv, versuche ich zu verstehen – doch nie in all den vielen Jahren erschien es mir klarer als seit dem Ausbruch von Covid-19 – wir haben uns in den letzten Jahrzenten in wirtschaftlichen Abhängigkeiten und Verstrickungen verheddert.

Diese machen uns immer schwieriger, unsere Gesellschaft, unsere Umwelt und unsere Natur zu bewahren. Gewinnmaximierung und das dauernde Bestreben nach immer weiter, nach immer schneller und immer mehr.

Ich finde es darüber hinaus äußerst beunruhigend und beängstigend, dass die Menschheit sich in einer Situation befindet, in der einige wenige die vermeintliche Macht über die große Mehrheit in ihren Händen wähnen und damit Schindluder treibt.

Der Mensch hat bewiesen dass er in der Lage ist wahrlich große Dinge zu vollbringen. Sie sollte ihre Erfindergeist für die Dinge so zu nutzen, dass Sie für möglichst viele funktionieren – und zwar sowohl für den Menschen, als auch für sämtliche weiteren Lebewesen auf dem Planeten.

Ich sage es Ihnen: SIE! Die „normalen“ Menschen wie Sie und ich. Ich habe die vergangenen Wochen und Monate viele Bücher und Artikel gelesen und mich mit unheimlich vielen Menschen unterhalten, diskutiert und debattiert. Viele verspüren den Drang etwas verändern zu wollen – die Frage aber „wie?“.

Warten Sie nicht darauf bis die Politik oder die „Oberen“ der Wirtschaft etwas verändern.

Lassen Sie uns gemeinsam daran arbeiten, die Dinge zum Besseren zu ändern – für uns Menschen aber und vor allem auch für die Lebewesen.

Ich lade sie herzlich ein Mitzuwirken auf meiner Plattform „wechseldenken“. Kreativ, Lösungsorientiert und Respektvoll.